SPD Rielasingen-Worblingen

 

Veröffentlicht in Kreisverband
am 11.03.2009

Bild Mathias Biehler: Kreistagskandidaten Rielasingen-Höri 2009

VON MATHIAS BIEHLER

Rielasingen-Worblingen/Höri (bie) „Der Bürgermeister gehört in den Kreistag“, waren sich die Genossen in Worblingen – wie es SPD-Mitglied Georg Breyer formulierte – einig. Im Worblinger Gasthaus „Da Gino“ haben sie am Dienstagabend die Liste zur Kreistagswahl im Wahlkreis Rielasingen/Höri aufgestellt. Einstimmig setzten die SPD-Mitglieder aus Rielasingen- Worblingen, Öhningen, Moos und Gaienhofen Ralf Baumert auf Listenplatz eins zur Kreistagswahl im Wahlkreis Nummer 7. Der Bürgermeister von Rielasingen-Worblingen will sich im Gremium nicht nur für die Gemeindeinteressen stark machen, sondern auch das Thema Soziales in den Vordergrund rücken.

Veröffentlicht in Kreisverband
am 31.07.2008

nach der Wahl: Max Hahn, Jutta Gold und Peter Friedrich

Friedrich führt SPD ins Wahljahr

Mit einem deutlichen Vertrauensbeweis stärkte die SPD im Kreis
Konstanz ihrem Vorsitzenden Peter Friedrich den Rücken. 95 % der
Delegierten wählten den Bundestagsabgeordneten für eine dritte
Amtsperiode zum Kreisvorsitzenden der Partei. Jutta Gold,
Gemeinderätin in Rielasingen- Worblingen, wurde ebenfalls mit einem
hervorragenden Ergebnis zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. In
seinem Amt als Stellvertreter bestätigt wurde Dr. Max Hahn, Kreisrat
aus Tengen. Friedrich forderte von seiner Partei, "stolz auf unsere
Erfolge zu sein."

Veröffentlicht in Gemeinderatsfraktion
am 07.05.2008

von René Frey

Dass Rielasingen-Worblingen nur eine kleine Gemarkungsfläche hat und dadurch mit den vorhandenen Flächen sehr sorgfältig umgehen muss ist schon lange bekannt.
Neu ist allerdings, dass durch das Regierungspräsidium verantwortete Streichkonzert zu dem sich der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung genötigt sah. Gemeinderat Bernhard Beger von der SPD-Fraktion ging in seiner Stellungnahme auch zu den sehr unterschiedlich veranschlagten Kürzungen von Rielasingen-Worblingen und Singen ein. Es zeige sich, dass Singen "eben eine andere Lobby hätte" als unsere Gemeinde.

Veröffentlicht in MdB und MdL
am 28.03.2008

In der Politik werden viele Entscheidungen getroffen, deren Wirkungen bis weit in die Zukunft reichen. Das führt dazu, dass künftige Generationen Folgen tragen müssen, die ihren Ursprung im politischen Handeln der Gegenwart haben.

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 20.03.2008

von links: Ralf Baumert, Anita Fitz, Winfried Kropp und Peter Friedrich

Gemeinderäte haben hohen Beratungsbedarf", sagt der neu gewählte Kreisvorsitzende der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK), Ralf Baumert. Der Bürgermeister aus Rielasingen-Worblingen kennt beide Seiten des Ratstisches. Vor seiner Wahl war er jahrelang Gemeinderat in Hilzingen und eine Amtsperiode Mitglied des Kreistags. Die Beratungsangebote der SGK, ihre Fachveranstaltungen und Fachzeitschriften waren ihm eine große Hilfe gewesen, so Baumert. "Das will ich der SGK zurückgeben", begründete er seine Kandidatur.

FÜR UNS IM LANDTAG