SPD Rielasingen-Worblingen

 

Veröffentlicht in Kreisverband
am 11.03.2009

Bild Mathias Biehler: Kreistagskandidaten Rielasingen-Höri 2009

VON MATHIAS BIEHLER

Rielasingen-Worblingen/Höri (bie) „Der Bürgermeister gehört in den Kreistag“, waren sich die Genossen in Worblingen – wie es SPD-Mitglied Georg Breyer formulierte – einig. Im Worblinger Gasthaus „Da Gino“ haben sie am Dienstagabend die Liste zur Kreistagswahl im Wahlkreis Rielasingen/Höri aufgestellt. Einstimmig setzten die SPD-Mitglieder aus Rielasingen- Worblingen, Öhningen, Moos und Gaienhofen Ralf Baumert auf Listenplatz eins zur Kreistagswahl im Wahlkreis Nummer 7. Der Bürgermeister von Rielasingen-Worblingen will sich im Gremium nicht nur für die Gemeindeinteressen stark machen, sondern auch das Thema Soziales in den Vordergrund rücken.

Veröffentlicht in Kreisverband
am 31.07.2008

nach der Wahl: Max Hahn, Jutta Gold und Peter Friedrich

Friedrich führt SPD ins Wahljahr

Mit einem deutlichen Vertrauensbeweis stärkte die SPD im Kreis
Konstanz ihrem Vorsitzenden Peter Friedrich den Rücken. 95 % der
Delegierten wählten den Bundestagsabgeordneten für eine dritte
Amtsperiode zum Kreisvorsitzenden der Partei. Jutta Gold,
Gemeinderätin in Rielasingen- Worblingen, wurde ebenfalls mit einem
hervorragenden Ergebnis zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. In
seinem Amt als Stellvertreter bestätigt wurde Dr. Max Hahn, Kreisrat
aus Tengen. Friedrich forderte von seiner Partei, "stolz auf unsere
Erfolge zu sein."

Veröffentlicht in Kreisverband
am 18.05.2007

Delegierte und Ersatzdelegierte mit Peter Friedrich

SÜDKURIER 18.05.2007 von SUSANNE GERMANN-RÖHM
Singen (sgr) Über den "Bremer Entwurf" für ein neues Grundsatzprogramm der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) diskutierten die Kreisdelegierten bei ihrer jüngsten Versammlung in Singen. Rund 30 Änderungsanträge wurden beraten. Der Bundestagsabgeordnete Peter Friedrich fasste die wichtigsten Änderungen gegenüber dem alten Grundsatzprogrammen zusammen.

Veröffentlicht in Kreisverband
am 17.05.2007

Bei den Delegiertenwahlen für den Landesparteitag am 7.Juli zum Grundsatzprogramm der SPD wurde René Frey als Delegierter für den Landesparteitag gewählt. Neben Frey wurden noch Annick Sargk aus dem Ortsverein Singen, Susanne Eschenburg aus Bodman-Ludwigshafen, Thomas Ebersbach aus R´zell sowie Natalie Wöllenstein, Helga Geiser, Axel-Michael Unger und Wolfgang Becker (alle Konstanz) als Delegierte für den Landesparteitag bestimmt.

Veröffentlicht in Kreisverband
am 01.04.2007

Antrag an die SPD Kreistagsfraktion:

Die Jusos Baden-Württemberg fordern die verpflichtende, bundesweite Wiedereinführung der Weihnachtsbeihilfe für Kinder bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres, deren Eltern Transferleistungen aus der Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld II beziehen.
Die Weihnachtsbeihilfe soll mindestens der alten Höhe von vor 2005 entsprechen. Dies wären 32 € pro Kind. Die Weihnachtsbeihilfe soll proportional zu den Regelsätzen erhöht werden.

Die Jusos des Kreises Konstanz fordern die SPD-Kreistagsfraktion auf, im Kreistag auf die Wiedereinführung der Weihnachtsbeihilfe im Landkreis Konstanz hinzuwirken.

FÜR UNS IM LANDTAG