SPD Rielasingen-Worblingen

 

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 08.03.2019

Wir packen es an

Pressetext zur Nominierung der Kandidaten SPD/UL

 

Erfolgreiche Nominierungsversammlung zur Kommunalwahl

In einer gut besuchten Veranstaltung im „Hardgarten“ Worblingen wurden die Kandidaten/innen zur Gemeinderatswahl der gemeinsamen Liste von SPD und Unabhängige Liste (UL) aufgestellt. In seiner Mitgliederversammlung 2018 hatte der SPD Ortsverein Rielasingen-Worblingen beschlossen, bei der Gemeinderatswahl als SPD/UL aufzutreten, um einem eher unparteiischen Personenkreis ebenfalls Zugang zum Engagement in der Kommunalpolitik zu verhelfen. Acht Frauen und zehn Männer stellen sich den Bürgerinnen und Bürgern zur Wahl. Die amtierenden Gemeinderäte treten wieder an, die weitere Liste zeigt sich verjüngt mit qualifizierten Kandidatinnen und Kandidaten. Diese brachten sich in die  Erarbeitung des Wahlprogramms ein. Schwerpunkte werden weiterhin das Thema Wohnen in der Gemeinde und die Förderung von Kinder- und Jugendthemen in der Gemeinde sein. Auch die nachhaltige Entwicklung von Flächen und die Aufwertung des Artenschutzes vor Ort sind Themen.

In der selben Versammlung wurde über die Wahlvorschläge zum Kreistag, Bezirk VI, Rielasingen-Höri abgestimmt. Der Spitzenkandidat, Bürgermeister Ralf Baumert, erläuterte den Anwesenden die Pläne der Kreistagsfraktion, deren Sprecher er ist.

Veröffentlicht in Aktuelles
am 28.07.2014

vl. Bürgermeister Ralf Baumert; Gudrun Breyer; Europaminister Peter Friedrich

Eintrag ins goldene Buch der Gemeinde

Veröffentlicht in Aktuelles
am 09.04.2014

Erfolgreiche Aufstellung der SPD-KandidatInnen für Kreis- und Gemeinderat

 

 

Veröffentlicht in Aktuelles
am 09.04.2014

Kandidaten für den Kreistag 2014

v.l Jovin Samuel Bürchner, Ralf Baumert, Gudrun Breyer, Ralf Sterk, Jutta Gold, Karlheinz Möhrle und André Stich

PressemitteilungenLinks vor rechts

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 22.05.2009

Julian Backes

Rielasingen-Worblingen – Die Juso AG Rielasingen-Höri erhofft sich von den kommenden Bundestagswahlen eine Mehrheit links vom bürgerlichen Lager. Damit positionieren sich die Jungsozialisten hinter ihrer Bundesvorsitzenden Franziska Drohsel. Auf dem Kongress „Linskwende 09“, an dem auch Fritjof Eppstein und Julian Backes von der Juso AG teilnahmen, wurde eine linke Positionierung der Jusos bekräftigt. Auch einer möglichen Zusammenarbeit mit der Linkspartei steht, aus jungsozialistischer Sicht, nichts im Wege. Wie der Koordinator der Juso AG Rielasingen-Höri, Julian Backes betont, komme es den Jusos vor allem auf politische Inhalte an.