SPD Rielasingen-Worblingen

 

Veröffentlicht in Aktuelles
am 09.04.2014

Erfolgreiche Aufstellung der SPD-KandidatInnen für Kreis- und Gemeinderat

 

 

Veröffentlicht in Aktuelles
am 09.04.2014

Kandidaten für den Kreistag 2014

v.l Jovin Samuel Bürchner, Ralf Baumert, Gudrun Breyer, Ralf Sterk, Jutta Gold, Karlheinz Möhrle und André Stich

PressemitteilungenLinks vor rechts

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 22.05.2009

Julian Backes

Rielasingen-Worblingen – Die Juso AG Rielasingen-Höri erhofft sich von den kommenden Bundestagswahlen eine Mehrheit links vom bürgerlichen Lager. Damit positionieren sich die Jungsozialisten hinter ihrer Bundesvorsitzenden Franziska Drohsel. Auf dem Kongress „Linskwende 09“, an dem auch Fritjof Eppstein und Julian Backes von der Juso AG teilnahmen, wurde eine linke Positionierung der Jusos bekräftigt. Auch einer möglichen Zusammenarbeit mit der Linkspartei steht, aus jungsozialistischer Sicht, nichts im Wege. Wie der Koordinator der Juso AG Rielasingen-Höri, Julian Backes betont, komme es den Jusos vor allem auf politische Inhalte an.

Veröffentlicht in Presseecho
am 09.05.2009

Bild Johannes Fröhlich: Gemeinderäte mit Ralf Baumert und Peter Friedrich

SÜDKURIER VOM 07.05.2009

Rielasingen-Worblingen – Zum Wahlauftakt der am 7. Juni anstehenden Gemeinde-, Kreistags- und Europawahlen begrüßte der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, René Frey, zahlreiche Mitglieder, Kandidaten und Gäste.

Unter der Moderation von Jutta Gold wurden die Ziele der künftigen SPD-Gemeinderatsfraktion diskutiert. Sie umfassen die Bereiche Jugend und Soziales, Bürgerbeteiligung, Umwelt und Verkehr, Baumaßnahmen und Gemeindeentwicklung, Verwaltung und Finanzen sowie Kultur.

Veröffentlicht in Gemeindenachrichten
am 11.03.2009

Kreistagskandidaten Rielasingen-Höri

VON MATHIAS BIEHLER

Rielasingen-Worblingen (bie) Mit Schwung startet die SPD als erste Partei in der Kommunalwahlkampf um die Gemeinderatssitze in Rielasingen-Worblingen. Nach der Listenaufstellung soll am Mittwoch, 22. April, um 20 Uhr im Gasthaus Krone das Wahlprogramm vorgestellt werden, das jetzt von den Kandidaten erarbeitet wird.

Als Spitzenkandidatin wurde die langjährige SPD-Ratsvertreterin Jutta Gold auf die Liste gewählt. Die Hauswirtschaftsmeisterin will sich auch 15 Jahre nach ihrem Debüt im Gemeinderat weiter engagieren. Auch Karlheinz Möhrle tritt erneut an. „Wir haben endlich einen Bürgermeister, wo die Arbeit im Gemeinderat Spaß macht“, erklärt der 55-Jährige seine Ambitionen. Gudrun Breyer ist schon seit 20 Jahren im Gemeinderat und will es noch einmal wissen: „Es sind noch nicht alle Punkte, die ich mir vorgenommen habe, erledigt.“

FÜR UNS IM LANDTAG